• Kondensatableiterprüfung

  • Messen, Regeln, Begrenzen: Kesselausrüstung

  • Messen, Regeln, Begrenzen: Kesselausrüstung

  • Viele Artikel vorrätig!

  • Messen, Steuern, Regeln: Automatisieren

  • Wir haben alles, was Sie brauchen!

  • Umfangreiches Lager!

  • Wir haben alles, was Sie brauchen!

  • Wir haben alles, was Sie brauchen!

Das Ultraschallmessverfahren

Kondensatableiter PrüfgerätDas Messverfahren ermittelt den Ultraschallpegel im Kondensatableiter.
Jeder Kondensatableiter weist je nach Funktionstyp und Einbausituation eine individuelle Schallkurve auf. Defekte Kondensatableiter lassen sich anhand ihres verändertes Schallpegels erkennen.

Es kann ohne Eingriff in den Betriebsablauf gemessen werden, da die Messung "von Außen" erfolgt. Ein Demontieren der Kondensatableiter ist nicht erforderlich.

Das Messverfahren weist eine sehr geringe Fehlerquote auf.

Lediglich bei „Fremdschall“ ist eine Messung nicht möglich. Fremdschall kann zum Beispiel durch Pumpen, Turbinen oder Ventile erzeugt werden. Er überlagert den Schallpegel im Kondensatableiter und macht eine akustische Messung unmöglich.

Sind sie interessiert an einer Erfassung und Prüfung der Kondensatableiter in ihrem Betrieb?
Informieren sie sich über unseren Prüfservice oder lassen sich gleich ein individuelles Angebot erstellen.

Funktionierender Kondensatableiter
Defekter Kondensatableiter (Dampfdurchschlag)
Geschlossener Kondensatableiter